Tel.: (08191) 39170
... und wer verwöhnt Sie im Urlaub?
Italien
Erlebnisreisen Radreisen

Toskana- Etruskische Küste

Die Schätze der Toskana mit dem Rad entdecken!

Die Toskana ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Malerische Hügellandschaften, feinsandige Strände und zahlreiche Kunstschätze locken Jahr für Jahr Touristen aus aller Welt in das Sehnsuchtsziel Toskana. Entdecken Sie bei dieser Rad-Reise die abwechslungsreiche Schönheit dieses Gebietes! Sie wohnen im ****Hotel Varo Village in Marina die Bibbona nur wenige Schritte vom Strand entfernt.

1. Tag:

Frohgelaunt und voller Erwartungen starten wir zur Anreise nach Bibione, wo wir unser ****Hotel beziehen.

2. Tag:

Heute kennen wir das Toskanische Erzgebirge, die Colline Metallifere kennen. Wir starten in Massa Marittima, dass nicht wie der Name vermuten lässt am Meer, sondern ca. 20km von der Küste entfernt liegt. Der Ort bietet eines der faszinierendsten mittelalterlichen Stadtbilder der Toskana, Die Piazza Garibaldi ist Zentrum der Altstadt und zählt zu den schönsten Plätzen Italiens. Über sanfte Hügel und malerische Orte erreichen wir Suvereto, ein mittelalterliches Dorf umgeben von duftender mediterraner „Macchia“. Unser Ziel ist San Vincenzo. Hier werden wir auf den heutigen Tag bei einem Aperol- Spritz anstoßen.
Radstrecke: ca. 40km
Höhenunterschied: ca. 280m
Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittel

3. Tag:

Direkt vom Hotel startet unser Ausflug durch die wunderschöne Landschaft nach Bolgheri. Hier pflanzte einst Mario Incisa della Rochetta die ersten Reben für den berühmten Sassicaia. Nach einem Rundgang durch den Ort verlassen wir auf der 5km langen Zypressenallee Via die Cipressi das Städtchen und folgen der mit silbrigen Olivenbäumen und edlen Weinreben gesäumten Weinstraße. Hier gedeihen die Trauben für zwei der besten Weine: für den Sassicaia, der den Namen aufgrund der vielen Steine (Sassi) im Weinberg bekam und für den Ornellaia. Bei einer Weinprobe können wir uns von der Qualität dieser edlen Tropfen überzeugen. Wir radeln an der mittelalterlichen Altstadt von Bibbona vorbei via Cecina nach Marina die Bibbona zurück.
Radstrecke: ca. 65km
Höhenunterschied: ca. 350m
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

4. Tag:

Eine Reise in die Toskana ohne einen Besuch von Pisa wäre nicht komplett. Wir starten in Castellina Marittima und folgen den Hügeln entlang der Küste, vorbei an kleinen malerischen Orten und Städtchen. Der Weg führt uns zur Ebene um Pisa, in der Ferne erkennen wir bereits den Marmorweißen „Schiefen Turm“ und die Kuppel des Doms am weltberühmten Platz der Wunder, der das Ziel unseres heutigen Tages sein wird. Der Charme der alten Seerepublik wird uns faszinieren. Wir haben hier Zeit, uns gründlich umzusehen und Fotos zu machen. Am Nachmittag fahren wir mit dem Bus zurück ins Hotel.
Radstrecke: ca. 45km
Höhenunterschied: 350m
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

5. Tag:

Am Vormittag besuchen wir die Alabasterstadt Volterra. Diese ehemalige Etrusker- Siedlung liegt auf einer Anhöhe mit herrlicher Aussicht. Nach einem Rundgang geht es mit dem Rad weiter über sanfte Hügel und Weizenfelder. Unterwegs sehen wir die charakteristischen Erosions- Phänomene, die Kalkrinnen und die „Balze“. In der typischen toskanischen Landschaft ist auf jedem Hügel ein kleines Dorf zu erkennen. Zum Schluss, über das Sterza Tal, erreichen wir Chianni. Auf dem Bio- Hof Poggio ai Lupi werden wir von einem Trüffelspezialisten erwartet, der uns in die Geheimnisse des Trüffels einweiht. Nach einer kleinen Wanderung in Begleitung von abgerichteten Hunden ist die Verkostung der eventuell gefundenen Trüffel und dazu der Bio- Produkte aus eigener Herstellung eine willkommene Stärkung.
Radwegstrecke: ca. 33km
Höhenunterschied: 410m
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

6. Tag:

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung.

7. Tag:

Mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck treten wir die Heimreise an.

Leistungen
  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Radanhänger
  • 6 x Übernachtung mit Frühstück
  • 3- Gang- Abendessen mit Salat- und Gemüsebuffet im ****Hotel Varo Village
  • alle Zimmer mit Bad/WC, TV, free WIFI, Swimmingpool
  • 4 x deutschsprachige Radtourbegleitung
  • Aperitif in San Vincenzo
  • Weinprobe mit Imbiss
  • Trüffelsuche mit Verkostung
     
Termine & Preise
Wichtige Hinweise

Bitte beachten: Maximale Teilnehmerzahl: 18 Personen

© 2019 Eisele Tours
created by vistabus.de
ReisebedingungenDatenschutzImpressum